Informieren

Du brauchst Hilfe, möchtest dich informieren oder mit jemandem sprechen? Wir haben viele Anlaufstellen gesammelt, die dich bei Mobbing, Hass im Netz oder zu Sicherheit im Internet beraten und informieren.

147 Rat auf Draht

Telefonische Beratung für alle Personen jederzeit - anonym - kostenlos.

Kontakt

Telefon 

aha Jugendinformationszentrum Vorarlberg

Das aha Jugendinformationszentrum Vorarlberg hat das Ziel, Jugendliche dabei zu unterstützen, ihre Ideen umzusetzen und durch informierte Entscheidungen alle ihre Möglichkeiten zu nutzen.

Geboten werden allgemeine Informationen über Bildung, Arbeit, Recht, Freizeitaktivitäten usw. für Jugendliche und Erwachsene.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

akzente Jugendinfo Salzburg

akzente Jugendinfo ist die Erstanlaufstelle für Jugendliche und MultiplikatorInnen im Bundesland Salzburg zu allen jugendrelevanten Themen. Ziel ist es, Fragen kostenlos durch persönliche Gespräche, telefonisch oder per E-Mail zu beantworten und so den Weg durch den dichten Informationsdschungel zu ebnen.

Kontakt

Adresse 

Glockengasse 4c / 4. Stock
5020 Salzburg

E-Mail-Adresse 

Amadeu Antonio Stiftung

Die Stiftung hat sich zum Ziel gemacht, die demokratische Zivilgesellschaft zu stärken, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus einsetzt.

Die Website listet Informationen zu

  • demokratischem Handeln
  • Rechtsextremismus & Rechtspopulismus
  • Anitsemitismus
  • Rassismus
  • Hate Speech und Debattenkultur
  • Gender & Antifeminismus

Anton Proksch Institut Wien

Das Anton Proksch Institut ist eine der führenden Suchtkliniken Europas. Hier werden alle Formen der Sucht, von Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit bis hin zu nichtstoffgebundenen Suchtformen wie Spielsucht, Internetsucht, Kaufsucht oder Arbeitssucht behandelt und erforscht.

Die Arbeit des Anton Proksch Instituts erfolgt in zwei Hauptbereichen:

  • Klinikum: stationäre und ambulante Behandlung von Abhängigkeiten
  • Akademie: Fort- und Weiterbildungsangebote zum Thema Sucht

Kontakt

Adresse 

Gräfin-Zichy-Straße 6
1230 Wien

Telefon 
E-Mail-Adresse 

Beratungsstelle Extremismus

Die Beratungsstelle Extremismus ist eine österreichweite Anlaufstelle für JugendarbeiterInnen, SozialarbeiterInnen, LehrerInnen und betroffene Angehörige oder andere Personen, die sich Sorgen machen, dass sich jemand aus ihrem Umfeld einer extremistischen Gruppierung angeschlossen haben könnte.

Die Beratungsstelle ist bei bOJA angesiedelt und bietet eine kostenfreie Helpline, persönliche Beratungsgespräche sowie Fortbildungen an.

Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos

Die Jugendinfos sind die österreichischen Fachstellen für jugendgerechte Informationsaufbereitung und -vermittlung für nicht-kommerzielle Zwecke. Jugendinformation unterstützt junge Menschen in ihrer Entwicklung und bietet durch kostenlose, aktuelle, relevante und verständliche Information Hilfestellung an der Schwelle zum Erwachsenensein. Darüber hinaus fördern unsere Angebote und Aktivitäten das Empowerment von jungen Menschen.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Das Netzz

Vernetzungsstelle gegen Hass im Netz, unterstützen und bringen Initiativen zusammen, die sich gegen Hass online engagieren.

Kontakt

die möwe

die möwe bietet Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen kostenlos konkrete Unterstützung und professionelle Hilfe bei körperlichen, seelischen und sexuellen Gewalterfahrungen. Die zentralen Anliegen sind ein gesundes Aufwachsen und der Schutz von Kindern vor Gewalt und ihren Folgen.

Kontakt

Dokustelle Islamfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus

Die Dokumentations- und Beratungsstelle zu Islamfeindlichkeit und antimuslimischem Rassismus ist in vielen Gebieten tätig und hat in den letzten Jahren ihre Aufgabenbereiche erweitert und spezifiziert, um effizienter und nachhaltiger zu arbeiten.

Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Dokumentation islamfeindlicher Ereignisse und Zivilcourage, Bildungsarbeit, Beistand, Beratung und Vermittlung. Nebenbei beteiligt sich die Dokustelle unter dem Jahr an vielen verschiedenen Projekten, die nicht zu den beständigen Aufgabenbereichen zählen.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Familienberatung

Österreich verfügt über ein Netz von knapp 400 geförderten Familienberatungsstellen. Auf der Website soll eine Übersicht gegeben bzw. bei der Suche der jeweils passenden Beratungsstelle geholfen werden.

Angebote für Jugendliche sind unter dem Menüpunkt "Beratungsstellen" zu finden.

Forum gegen Antirassismus Wien

Das Forum gegen Antisemitismus (FGA) dient als Anlaufstelle für Personen, die antisemitische Vorfälle melden möchten. Das FGA unterstützt Betroffene durch persönlichen Kontakt, setzt mit ihnen gemeinsam weitere Schritte und bietet gegebenenfalls juristische Erstberatung.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Frauenberatungsstellen

Kostenlose telefonische Erst- und Krisenberatung für Frauen, Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betrof­fen sind.

Frauennotruf Wien

Der 24-Stunden Frauennotruf ist Anlaufstelle für alle Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, die von sexualisierter, körperlicher und/oder psychischer Gewalt betroffen sind oder Gewalt in der Vergangenheit erfahren haben, egal wie lange die Gewalterfahrung zurückliegt.

Erreichbarkeit: rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen.

Kontakt

Telefon 
E-Mail-Adresse 

HelpChat - Virtuelle Beratungsstelle für Frauen und Mädchen

Onlineberatung für Frauen & Mädchen, die von Gewalt betroffen sind.

Kontakt

Helpdesk

Helpdesk bietet allgemeine Informationen über Handlungen im Internet Vorher/Jetzt/Nachher.

Hier gibt es guten Rat und konkrete Hilfe gegen Hate Speech im Netz. Für Medien­schaffende und andere, die Hass und Hetze nicht zulassen wollen.

Kontakt

InfoEck Jugendinfo Tirol

Die Jugendinfo des Landes Tirol versteht sich als Anlaufstelle für junge Menschen zwischen 13 und 30 Jahren, die kostenlos und anonym Informationen zu jugendrelevanten Themen liefert. Sie ist auch für die tirolweite Koordination von "saferinternet.at" verantwortlich.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Internet Ombudsstelle

Die Internet Ombudsstelle ist eine unabhängige Streitschlichtungs- und Beratungsstelle rund um das Thema E-Commerce.

Die Ombudsstelle ist seit dem 09.01.2016 im Rahmen des AStG Schlichtungsverfahrens als staatlich anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle gemäß § 4 AStG (Alternative Streitbeilegung Gesetz) tätig.

Neben seiner Schlichtungstätigkeit bietet die Internet Ombudsstelle Beratung rund um die Themen Online-Shopping sowie Datenschutz, Persönlichkeits- und Urheberrecht im Internet an.

Jugendinfo Niederösterreich

Informationsstelle für Jugendliche und alle, die mit jungen Menschen zu tun haben, unter dem Motto: Unkompliziert, direkt, anonym, kostenlos!

Workshops zu bestimmten Themen, Unterstützung bei Umsetzung von Projekten und Ansuchen von Förderungen.

Jugendportal

Hier findest du die besten Links zu (fast) allen Themen, die junge Menschen in Österreich betreffen.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Jugendschutz.net

Die Website liefert Berichte und Informationen zum Thema Jugendschutz im Netz.

Kontakt

JugendService Oberösterreich

Die JugendService-Website des Landes Oberösterreich ist Anlaufstelle für junge Menschen von 12 bis 26 Jahren und interessierte Erwachsene. Sie bietet kostenlose und vertrauliche Information und Beratung zu jugendrelevanten Themen.

Dazu werden moderne Kommunikationswege sowie das persönliche Gespräch genutzt. Durch das Aufzeigen von vielfältigen Möglichkeiten und Perspektiven wird Orientierung gegeben, um individuelle Entscheidungen treffen zu können. Damit wird Selbstverantwortung gestärkt und Eigenständigkeit gefördert.

Juuuport

Juuuport bietet Beratung für Opfer von Cybermobbing an. Die Beratung kann auch über WhatsApp in Anspruch genommen werden.

Kontakt

Kinder- und Jugendanwaltschaft Burgenland

Ziel der Website ist das Angebot einer regionalen Informationsplattform des Landes Burgenland im Internet. Die Onlinepräsenz beinhaltet umfangreiche Informationen Dienste und Services aus allen Lebensbereichen, viele mit regionalem Schwerpunkt.

Die Plattform versteht sich als offizielles online Medium des Landes Burgenland für alle BurgenländerInnen sowie für alle interessierten BesucherInnen, die mehr über das Burgenland erfahren wollen.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Kinder- und Jugendanwaltschaft Kärnten

Lernen aus Einzelfällen: Wenn in konkreten Beratungen bestimmte Themen vermehrt auftreten, werden diese Phänomene in Projekten bearbeitet. Diese kritische Auseinandersetzung bringt einen Mehrwert für viele Kinder und Jugendliche in Kärnten.

Manchmal können daraus sogar Gesetzesänderungen initiiert werden.

Kontakt

Telefon 
E-Mail-Adresse 

Kinder- und Jugendanwaltschaft Niederösterreich

Die niederösterreischiche Kinder- und Jugendanwaltschaft bietet anonym, vertraulich und kostenlos rechtliche Informationen, beantwortet Fragen und gibt Hilfestellungen bei Problemen.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Kinder- und Jugendanwaltschaft Oberösterreich

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Oberösterreich bietet Beratung und verschiedene Aktivitäten rund um das Thema Kinderrechte.

Kinder- und Jugendanwaltschaft Österreich

Auf dieser Website finden sich umfassende Informationen über Kija sowie Ansprechpersonen und Kontaktdaten der einzelnen Bundesländer.

Kontakt

Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg

Die Kinder und Jugendanwaltschaft Salzburg bietet kostenlos und anonym Hilfe für Minderjährige bei Problemen in der Schule, bei der Scheidung der Eltern, beim Ausziehen und beim Kontakt mit Behörden und öffentlichen Einrichtungen.

Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Die Kinder und Jugendanwaltschaft Steiermark ist eine weisungsfreie Einrichtung des Landes Steiermark auf Grundlage der UN Kinderrechtskonvention, des Bundes Kinder und Jugendhilfegesetzes und des Steiermärkischen Kinder und Jugendhilfegesetzes.

MitarbeiterInnen aus den Fachbereichen Sozialarbeit, Psychologie, Rechtswissenschaften, Soziologie und Mediation arbeiten im Team und setzen sich gemeinsam für Kinderrechte ein.

Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol bietet anonyme, kostenlose, vertrauliche Hilfe und Beratung, Interessensvertretung, Sprechstunden in verschiedenen Einrichtungen (z .B. Kinderzentren, sozialpädagogische WGs, SOS Kinderdörfer und Betreutes Wohnen), Workshops, Vorträge und Fortbildungen zu rechtlichen Themen an.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Kinder- und Jugendanwaltschaft Vorarlberg

Die kija Vorarlberg ist eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, z. B. bei der Trennung oder Scheidung der Eltern, bei Problemen in der Schule, bei Gewalterfahrungen, bei Mobbing oder bei anderen Schwierigkeiten.

Die Beratung erfolgt anonym, kostenlos und vertraulich. Außerdem tritt die Kinder- und Jugendanwaltschaft Vorarlberg als Sprachrohr von Kindern und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit auf und hat zum Ziel, Kinderrechtsverletzungen Einhalt zu gebieten.

Kontakt

Adresse 

Schießstätte 12 (Ganahl-Areal)
6800 Feldkirch

Kolping Sucht- und Drogenberatung für junge Menschen

Die Kolping Sucht- und Drogenberatung richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 22 Jahre, die mit Drogen experimentieren bzw. bereits davon abhängig sind. Außerdem gibt es Angebote für Eltern, Angehörige und FreundInnen.

Kontakt

Kompass Social Media

Kompass Social Media bietet die Bewertung von Social Media AnbieterInnen nach einem Ampelsystem in den Kategorien Sicherheitseinstellungen, Datenschutz und Meldefunktionen an.

Kontakt

Krisentelefon Niederösterreich

Die Hotline Krisentelefon Niederösterreich bietet kostenlose und anonyme Hilfe in Krisensituationen.

Kontakt

Telefon 

Landesjugendreferat Burgenland

Das Landesjugendreferat Burgenland ist vor allem für die außerschulische Jugendbetreuung zuständig und versteht sich als Servicestelle (AnsprechpartnerIn) für Kinder und Jugendliche, MitarbeiterInnen in der Kinder und Jugendarbeit, jugendrelevante Organisationen und Institutionen.

Kontakt

Landesjugendreferat Kärnten

Aufgabe des Landesjugendreferates Kärnten ist es, die Entwicklung der Kinder und Jugendarbeit nachhaltig zu fördern.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

LOGO! Steiermark

LOGO! bietet im Auftrag des Landes Steiermark Informations- und Kommunikationsdienstleistungen für steirische Jugendliche. Diese umfassen Themenbereiche wie Bildung, Arbeit, Gesundheit, Freizeit, Internationales und viele andere Themen rund um die Lebenswelt junger Menschen.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

LOVE-Storm

Das Ziel ist, Menschen zu befähigen, Hass im Netz entgegenzutreten. LOVE-Storm bietet Onlinetrainings und MultiplikatorInnentrainings an. Außerdem können Vorfälle gemeldet werden, die dann an LOVE-stormerInnen weitergeleitet werden, die als Gruppe die angegriffene Person stärken und Gegenrede leisten.

Kontakt

Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen

Das Angebot der Mädchenberatung umfasst Beratung und Prozessbegleitung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen sowie auch für Bezugspersonen und Familienmitglieder und Unterstützung für professionelle Helferinnen.

Kontakt

Adresse 

Ziegelofengasse 33/2
1050 Wien

E-Mail-Adresse 

Männerberatung Tirol

Die Männerberatung Mannsbilder bietet Männern und männlichen Jugendlichen die Möglichkeit, ein offenes und ehrliches Gespräch von Mann zu Mann zu führen und professionelle Hilfestellung bei:

  • Lebenskrisen, Gewalt
  • Vaterschaft, Erziehungsproblemen
  • Schwierigkeiten in der Partnerschaft, Sexualität
  • Fragen zu Eherecht, Obsorge, Besuchsrecht, Unterhalt
  • Homosexualität und Coming Out
  • Kontaktschwierigkeiten
  • Schwierigkeiten am Arbeitsplatz oder in der Schule

Die Beratung ist kostenlos.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Meldestelle für Internetkriminalität des BMI

Die Bekämpfung von Internetkriminalität ist ein Schwerpunkt der kriminalpolizeilichen Arbeit. Dazu wurde eigens eine Meldestelle eingerichtet, die Betroffenen rund um die Uhr Auskunft gibt.

Wer einen Verdacht auf Internetkriminalität hat und über die weitere Vorgangsweise Informationen benötigt, sollte sich an das Bundeskriminalamt wenden. Die Erstattung einer Anzeige via Meldestelle ist derzeit leider noch nicht möglich.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Mimikama ®

Mimikama ® ist eine internationale Anlaufstelle und ein Verein zur Aufklärung von Internetbetrug und Falschmeldungen, für Computersicherheit und zur Förderung von Medienkompetenz sowie Beobachtungsstelle für Desinformation und Social Media Analysen.

Der Verein hat seit 2011 das Ziel, Internetmissbrauch, Betrug und Fakes entgegenzuwirken und zu bekämpfen. Der Fokus liegt vor allem auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter und WhatsApp, wobei auch Useranfragen direkt beantwortet bzw. zugesendete Informationen und Gerüchte überprüft werden.

Facebook / Twitter / WhatsApp - Social Media sind als "Jedermannsmedien" und Mitmachplattformen der Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Informationen bzw. InformationsgeberInnen. Dabei werden Informationen von NutzerInnen oftmals unreflektiert, unkritisch und ungeprüft weitergegeben, was diese anfällig für Falschmeldungen macht. Daraus resultiert, dass verschiedene InformationsgeberInnen das Netz nutzen, um bewusst falsche Inhalte zu streuen.

Kontakt

MKÖ Meldestelle - Rechtsextremismus melden

Rechtsextremismus melden

Das Mauthausen Komitee Österreich hat eine systematische Dokumentation von Meldungen rechtsextremer Vorfälle gestartet. Diese werden gegebenenfalls und wenn gewünscht auch angezeigt. Die Daten der MelderInnen bleiben anonym und werden nicht an Dritte weitergeschickt.

Hotline

Weil es zu wenig wäre, nur die rechtsextreme Szene zu beschreiben und ihre Symbole zu decodieren, hat das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) eine Hotline eingerichtet. Unter 0810 500 199 werden Fragen zu rechtsextremer Musik, Mode, rechtsextremen Symbolen, Organisationen, Bewegungen etc. beantwortet. Wenn sich in diesem Gespräch herausstellt, dass ein Bezug zur rechtsextremen Szene besteht, wird in Zusammenarbeit mit der anerkanntesten Telefonberatung in Österreich, 147 - Rat auf Draht, eine individuelle Betreuung mit Fokus auf die Fragen "Wie gehe ich jetzt weiter vor? Wie kommuniziere ich mit dem Jugendlichen?" angeboten.

MonA-Net

MonA-Net ist ein Online Netzwerk, das vor allem Mädchen und junge Frauen in ganz Österreich anspricht und ihnen die Möglichkeit gibt, sich zielgruppengerecht zu informieren.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

No Hate Speech

No Hate Speech bietet Hilfe und Information bei Hass im Netz.

Kontakt

Opfer Notruf - Beratung für Opfer von Straftaten

Der Opfernotruf des Bundesministeriums für Justiz bietet rund um die Uhr Beratung für Opfer von Straftaten kostenlos, anonym, vertraulich.

Schwerpunkte sind:

  • Entlastung und Orientierungshilfe
  • Rasche Hilfe in Notsituationen
  • Kompetente Information über passende Beratungs und Betreuungseinrichtungen der Opferhilfe in ganz Österreich
  • auf Wunsch die Herstellung einer direkten Verbindung zur entsprechenden Beratungs und Betreuungseinrichtung
  • Praktische Unterstützung und Hilfe bei der Auswahl umsetzbarer Maßnahmen
  • Information und Beratung über Opferrechte
  • Information über Institutionen, die psychosoziale und juristische Prozessbegleitung

Kontakt

Telefon 

Psychosozialer Dienst (PSD) Wien

Menschen in psychischen Krisen brauchen unverzüglich, unbürokratisch und professionell Hilfe. Der Sozialpsychiatrische Notdienst steht daher rund um die Uhr zur Verfügung.

Kontakt

Telefon 

Romana Centro Antiziganismus

Antiziganismus bezeichnet ähnlich wie der Begriff Antisemitismus eine bestimmte Form des Rassismus, nämlich gegenüber Menschen, denen zugeschrieben wird, "Zigeuner" zu sein oder sich "zigeunerisch" zu verhalten. Der Begriff bezeichnet nicht nur tatsächliche Diskriminierungen oder Übergriffe, sondern zeigt die dahinterliegende Ideologie.

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Saferinternet - Das Internet sicher nutzen!

saferinternet.at unterstützt vor allem Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende beim sicheren, kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien.

Die Initiative wird von der Europäischen Union im Rahmen des Programms Digital Europe (DEP) umgesetzt.

saferinternet.at bildet gemeinsam mit der Stopline (Meldestelle gegen Kinderpornografie und nationalsozialistische Wiederbetätigung) und 147 Rat auf Draht (Telefonhilfe für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen) das "Austrian Safer Internet Centre". Es ist der österreichische Partner im Safer Internet Netzwerk der EU (Insafe).

Kontakt

E-Mail-Adresse 

Schulpsychologische Beratungsstellen

Schulpsychologische Beratungsstellen bieten kostenlose Unterstützung und Beratung bei Konflikten in der Schule an.

Social Media Plattformen

Bewertung von Social Media Anbietern nach einem Ampelsystem (Kategorien: Sicherheitseinstellungen, Datenschutz, Meldefunktion): www.kompass-social.media

Zu Löschquoten verschiedener Netzwerke und allgemein Sicherheit von Jugendlichen in sozialen Netzwerken: Bericht 2020, Jugendschutz im Internet, Risiken und Handlungsbedarf (jugendschutz.net)

SOMA

Seit September 2019 ist Mimikama Teil des internationalen europäischen Recherchenetzwerks zur Bekämpfung von Desinformation (SOMA).

SOMA selbst unterstützt die "European Observatory against Disinformation" und bekämpft Falschmeldungen und Falschinformation im Internet. Es handelt sich hierbei um ein unabhängiges Netzwerk von FaktenprüfernInnen mit dem Ziel, die Verbreitung und die Auswirkungen von Online Desinformation in Europa zu bekämpfen. Dies dient der Sicherstellung des Schutzes der europäischen Werte und demokratischen Systeme.

Kontakt

Trusted Flagger

Um hasserfüllte Inhalte z. B. auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram erfolgreicher entfernen lassen zu können, kann z. B. ZARA oder Safer Internet auf seinen Trusted Flagger Status zurückgreifen.

Personen oder Unternehmen mit Trusted Flagger Status werden von den großen IT Unternehmen als besonders vertrauenswürdig eingestuft. Dadurch werden illegale Hasspostings, welche von Trustet Flagger Organsiationen gemeldet werden, von den Unternehmen intensiver geprüft und gegebenenfalls entfernt.

Grund für den Trusted Flagger-Status ist der sogenannte "Code of Conduct on Countering Illegal Hate Speech Online", der Ende Mai 2016 zwischen Facebook, Twitter, YouTube, Microsoft und der Europäischen Kommission vereinbart wurde. Die Unternehmen haben sich damit verpflichtet, illegale Inhalte innerhalb von 24 Stunden zu überprüfen und zu entfernen bzw. für User*innen nicht mehr zugänglich zu machen.

Mithilfe von Monitorings der Löschpraktiken von illegalem Hass und Hetze wird überprüft, ob die Unternehmen den Verhaltenskodex auch einhalten. Die bisherigen Monitorings haben ergeben, dass eine bessere Zusammenarbeit zwischen der Zivilgesellschaft und den großen IT-Unternehmen zu mehr Löschungen führt. Im Laufe des Jahres haben sich auch Instagram, Google+, Snapchat und Daily Motion dem "Code of Conduct" verpflichtet.

Häufig kontaktieren die MitarbeiterIinnen der Beratungsstelle #GegenHassimNetz, BetreiberInnen von Websites, um sie auf rechtswidrige Inhalte aufmerksam zu machen und fordert sie auf, diese zu entfernen. Die Beratungsstelle informiert alle MelderInnen umfassend und rasch über ihre Handlungsmöglichkeiten und unterstützt bei der Umsetzung.

Kontakt

Watchlist Internet

Die Watchlist Internet ist eine unabhängige Informationsplattform zu Internet-Betrug und betrugsähnlichen Online-Fallen aus Österreich. Sie informiert über aktuelle Betrugsfälle im Internet und gibt Tipps, wie man sich vor gängigen Betrugsmaschen schützen kann. Opfer von Internet-Betrug erhalten konkrete Anleitungen für weitere Schritte.

wienXtra Jugendinfo

Die wienXtra Jugendinfo ist eine Informations- und Beratungsstelle rund um alle Fragen und Themen junger Menschen bis 26 Jahre, aber auch für Eltern, LehrerInnen, JugendarbeiterInnen und alle, die mit Jugendlichen leben und arbeiten.

Schwerpunkte sind: Information und Beratung allgemein, anwaltliche Erstberatung, Bewerbungs-Check, Tickets & Musikinformation, Projektberatung, EU Jugendprogramme, Infos von A-Z (von Ausbildung bis Zivildienst), Workshops uvm.

Kontakt

Adresse 

Babenbergerstraße 1/ Ecke Burgring
1010 Wien

E-Mail-Adresse 

ZARA Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit

ZARA hat das Ziel, Zivilcourage und eine rassismusfreie Gesellschaft in Österreich zu fördern sowie allen Formen von Rassismus entgegenzutreten. Die drei Säulen dafür sind: Beratung, Prävention und Sensibilisierung der Öffentlichkeit.

ZARA bietet Beratung und Meldung von hasserfüllten Inhalten, die online veröffentlicht oder versendet wurden.

Kontakt

E-Mail-Adresse