App "Zivil.Courage.Online"

Wir werden heute nicht nur immer häufiger Opfer, sondern auch ZeugInnen von Rassismus, verbaler Gewalt- und Todesdrohungen, Mobbing, Ausgrenzung und Diskriminierung, etc. auf Online Plattformen. Das Thema ist brisanter denn je. Was hindert uns daran, uns im Internet für unsere Peers einzusetzen und wie können wir zu zivilcouragiertem Handeln motiviert werden?

ZIVILCOURAGE im Internet kann TRAINIERT werden.

Deswegen launcht das Mauthausen Komitee Österreich zusätzlich zu den beiden bestehenden Trainingsangeboten "Zivilcourage TRAINIEREN" und "Zivil.Courage.Online" eine kostenlose App, die es allen ermöglicht interaktiv und kostenlos Zivilcourage auf Online-Plattformen zu trainieren.

Was tun, wenn uns Hass, Verschwörungstheorien und Fake News im Internet begegnen? Die App bietet Informationen und interaktive Übungen dazu. Handlungsmöglichkeiten gegen Cyber-Mobbing, Spiele, Argumentations-Trainings und viele Tipps, wie man selbst zur HeldIn der Zivilcourage wird bietet die kostenlose App.

Auf Basis empirischen Erkenntnisse und gemeinsam mit ExpertInnen wie Ingrid Brodnig, Margarete Boos, Malte Schütt und vielen mehr entwickelte das MKÖ im Rahmen des Projektes "Zivil.Courage.Online" Informations-, Übungs- und Trainingsmaterial für Jugendliche speziell auf der Zivil.Courage.Online App und der Website.

Für die beiden Plattformen wurden Materialien und interaktive Übungen zu folgenden Themen erarbeitet:

  • Fake News,
  • Verschwörungstheorien,
  • Hass im Netz,
  • Argumentation,
  • Beispiele von Menschen die Online Zivilcourage gezeigt haben,
  • Gesetze & Rechtliches,
  • Meldestellen,
  • Literaturhinweise & Links,
  • Cybermobbing,
  • Media Literacy,
  • Social Media,
  • Übungen für mehr Zivilcourage auf Online Plattformen, etc.

Diese Online Materialien werden auf der Website und App "Zivil.Courage.Online" zukünftig für alle kostenlos zur Verfügung stehen. Die App kann von MultiplikatorInnen und ihren Peers kostenlos genutzt werden und bietet Jugendlichen die Möglichkeit, eigenständig Zivilcourage im Internet zu trainieren.

Damit soll allen ermöglicht werden, "Zivil.Courage.Online" auch eigenständig in ihrem Umkreis zu trainieren.
Bei den Trainings des Mauthausen Komitee Österreich ist der für die Trainings eigens eingerichtete Chatbereich der App ein fixer Bestandteil.